Skip to main content

Leicht und reibungslos Blockflöte lernen in Zell im Wiesental (79669)

Sie möchten in Zell im Wiesental Blockflöte lernen oder Flöte lernen? Umgangssprachlich werden beide Begriffe für das gleiche Instrument benutzt. Die Blockflöte ist das beliebteste Holzblasinstrument hierzulande. Das liegt daran, dass das Instrument, zu Beginn des 20. Jahrhunderts ein regelrechtes Comeback erfahren hat. Nachdem die Blockflöte im späten Mittelalter und Barock sehr verbreitet war, wurde sie ab etwa 1700 von der Querflöte verdrängt. Sie spielte in Orchestern eine immer geringere Rolle. Daher war auch in der Bevölkerung das Interesse an der Blockflöte als zu lernendes Instrument sehr gering. Die Verdrängung ging soweit, dass mit dem Begriff Flöte auch umgangssprachlich nahezu ausschließlich die Querflöte gemeint war. Nicht wenige Menschen kannten die Blockflöte als Instrument gar nicht mehr. Ihre Wiederentdeckung begann zu Beginn des 20. Jahrhunderts, als man sich auf die Musik des Barock und der Renaissance besann und die klanglichen Spezifika dieser Zeit wieder erzeugen wollte.

Der Wiederaufstieg der Blockflöte ging dann rasant vonstatten. Einzelne Unterstützer und Instrumentenbauer kurbelten im wahrsten Sinne des Wortes die Werbetrommel. So kam vor allem bei der Jugend die Blockflöte wieder an. Ihre relativ einfache Herstellung aus Holz, die geringe Größe und der damit verbunde einfache Transport machten die Blockflöte auch auf Reisen, in Jugend- und Ferienlagern neben der Gitarre sehr beliebt. Auch wurde die die Blockflöte ab Mitte des 20. Jahrhunderts immer öfter im Schulmusikunterricht als einfach zu lernendes Instrument eingesetzt. Je nach Bundesland war und ist der Blockflötenunterricht auch fester Bestandteil des Lehrplans.

Die Popularität der Flöte bei Jugendlichen wurde vor allem durch den regelmäßigen Einsatz in der Popmusik und sogar durch Rockbands unterstützt. Bekannte Stars und Bands wie die Beatles, die Stones, Jimi Hendrix und Led Zeppelin nutzen die Blockflöte, um entweder ein alterliches oder psychodelisches Setting zu erzeugen. Mit der Verbreitung stieg auch das Angebot an Liedern und Noten für die Flöte.

Zeitgemäßer Blockflötenunterricht in Zell im Wiesental (Baden-Württemberg)

Bevor Sie sich zum Flötenunterricht anmelden, schadet es nicht, die Funktion der Blockflöte zu verstehen. Flöten bestehen aus Kopf-, Mittel- und Fußstück. Die Schulflöte oder Anfängerflöte besteht nur aus zwei Teilen. In zusammengesteckter Form handelt es sich bei der Flöte um eine hohle Röhre mit einer Einlassöffnung am Mundstück, einer Auslassöffnung am Fußstück und den Grifflöchern am Mittel- und Fußstück. Die sieben Grifflöcher werden mit den Fingern geschlossen und geöffnet, was unterschiedliche Töne ermöglicht.

Sie benötigen einen privaten Blockflötenlehrer in Zell im Wiesental?

Blockflöte lernen mit Blockflötenunterricht und Blockflötenlehrer in Zell im WiesentalDie Blockflöte ist ein Instrument, dass Kinder auch schon recht früh und vor allem spielerisch lernen können. Nach den ersten eigenständigen Erfahrungen – die man dem Kind unbedingt zugestehen sollte – hilft präzise Anweisung, um das Spielen der Blockflöte richtig zu lernen. Hierbei gibt es verschiedene Möglichkeiten. Musikalisch versierte Eltern unterstützen ihre Kinder dabei selber. Für die anderen empfiehlt sich Flötenunterricht oder ein privater Flötenlehrer. Die geringe Komplexität der Blockflöte führt sehr schnell zu Erfolgen und den ersten Liedern, an der sich die Verwandtschaft zu Familienfesten, Geburtstagen oder zu Weihnachten erfreuen kann. Im Vergleich zu Instrumenten wie der Geige oder Querflöte ist die Blockflöte sehr einfach und dankbar zu erlernen. Das wirkt sich im Regelfall auch sehr positiv auf die Motivation Ihres Kindes aus.

Während Instrumente wie die Geige, die Querflöte, Klarinette oder die Blechbläser (Trompete, Saxophon, u.a.) kaum ohne Lehrer oder Unterricht lernen lassen, sieht das bei der Blockflöte schon anders aus. Zum einen können versierte Bekannte beim Lernen helfen. Zum anderen können erste Schritte im Musikunterricht in der Schule gemacht werden und das Gelernte anschließend vertieft werden. Erwachsene sind mit etwas Motivation definitiv in der Lage, sich das Flötespielen ohne Flötenlehrer oder Flötenunterricht beizubringen. Flöte lernen bedeutet dann vor allem, sich selber Ziele zu setzen und mithilfe von Literatur oder Video-Tutorials strukturiert am eigenen Fortschritt zu arbeiten. Falls Sie sich nicht so leicht selber motivieren können, hilft natürlich ein Flötenlehrer, der ein wenig Struktur vorgibt oder regelmäßiger Flötenunterricht in Ihrer Musikschule. Wir wünschen viel Spaß beim Blockflöte lernen!

Ähnliche Kurse in der Nähe

Gitarre lernen in Neuenkirchen, Kreis Steinfurt Klavierunterricht in Uttenweiler Klavier lernen in Wentorf bei Hamburg Klarinette lernen Klarinettenunterricht Heilsbronn Keyboard lernen Keyboardunterricht Augustdorf Gitarrenlehrer in Seubersdorf in der Oberpfalz Klavier lernen in Meeder Saxophon lernen Saxophonunterricht Künzell Gitarrenlehrer in Boele Schlagzeug lernen Schlagzeugunterricht Ohlsdorf Schlagzeug lernen Schlagzeugunterricht Birkenfeld (Württemberg) Trompete lernen Trompetenunterricht Schömberg bei Neuenbürg (Württemberg) Gitarrenlehrer in Kürenz Schlagzeug lernen Schlagzeugunterricht Schwarzenbruck Keyboard lernen Keyboardunterricht Vellberg Klavier lernen in Raubling Klavierlehrer in Laubach, Hessen Querflöte lernen Querflötenunterricht Deusen Saxophon lernen Saxophonunterricht Ellrich Blockflöte lernen Blockflötenunterricht Ellerbek, Kreis Pinneberg Keyboard lernen Keyboardunterricht Frohburg Klarinette lernen Klarinettenunterricht Marktrodach Querflöte lernen Querflötenunterricht Bönen Gitarrenlehrer in Grevesmühlen Gitarrenunterricht in Lenting Schlagzeug lernen Schlagzeugunterricht Massenbachhausen Gitarrenlehrer in Inning am Ammersee Klarinette lernen Klarinettenunterricht Niefern-Öschelbronn Geige lernen Geigenunterricht Knittlingen Gitarre lernen in Haina (Kloster)

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?